Zurück

unser Azubi Blogger

Johanna Walz

Flöter & Uszkureit Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau GmbH

Landesverband Berlin-Brandenburg

Warum hast du dich für die Ausbildung zum Landschaftsgärtner entschieden?

Bei mir hat die Entscheidung des nächsten Bildungsschrittes nach dem Abitur einige Zeit gedauert bis eines Tages klar war, dass mein Weg in den Garten- und Landschaftsbau führt. Seien es meine Freiwilligen-Arbeitsprojekte nach der Schulzeit, bei denen ich unwillkürlich nach Arbeit in Gärten oder auf Farmen gesucht habe, oder das angefangene Landschaftsarchitekturstudium, bei dem mir an dem Tag, als in der Vorlesung Bilder von Radladern gezeigt wurden, klar war, dass ich selber einen fahren muss.
Schließlich habe ich mich daran erinnert, wie spannend es für mich war, als der Garten meiner Eltern gebaut wurde und mir ist aufgefallen, dass ich irgendwie schon seit klein auf am Gärtnern bin.
Die Arbeit mit den Händen und mit Maschinen aller Größen- ordnung, bei Wind und Wetter draußen zu sein, die Arbeit im Team… meine Liste an guten Gründen der Berufswahl ist lang und ich bin sehr froh, die Kompetenzen eines Landschaftsgärtners im Rahmen des dualen Studiums erweitern zu können.

Alle Einträge von Johanna Walz