Zurück

geschrieben von Stefanie Vestner am 12.01.2022

Eine eigene kleine Baustelle

Hallo zusammen, vor unserem Winterurlaub hatte ich zusammen mit meinem Azubikollegen aus dem gleichen Lehrjahr eine eigene kleine Baustelle. Dabei sollten alte Betonplatten herausgerissen und durch Betonpflaster ersetzt werden.

Bevor das Betonpflaster gesetzt werden konnte, mussten wir zunächst die alten Platten herausspitzen. Anschließend setzten wir den Fußabstreifer vor der Haustür. Nun konnten wir Splitt einfüllen und das neue Pflaster verlegen.

Da wir beim Herausspitzen des Betons ein freiliegendes Kabel versehentlich durchtrennten, mussten wir zunächst kurz abwarten, bis ein Elektriker kam. Kurz vor Weihnachten war es gar nicht so einfach, einen Elektriker zu bekommen.

Dennoch war dieser zum Glück bald da und wir konnten die Baustelle fortsetzen und sogar noch abschließen. Denn nach dem Pflastern und Einschneiden musste nur noch ausgefugt werden.

Trotz kleinen Komplikationen war es eine rundum gelungene Baustelle und wir waren bereit für unseren lang ersehnten Winterurlaub.

Bis zum nächsten Mal!

Eure Stefanie

Weitere Einträge von Stefanie Vestner