ALLES GRÜN

Der Azubi-Blog der Land­schafts­gärtner

Azubis berichten von ihrer
täglichen Arbeit im Grünen!

dummy-author

Jonas Eickelmann am 12.04.2021

Bau von Gabionen

Moin moin, in meinem heutigen Blogeintrag werde ich euch etwas zum Bau von Gabionen erzählen. Gabionen werden aus Doppelstabgittermatten und Gabionenpfosten gebaut. Sie dienen nicht nur als Sichtschutz sondern auch als Lärmschutz, Böschungsbefestigung und Stützmauer. Ihr seht also, sie sind vielfältig einsetzbar.

Frühjahrsarbeiten

Garten- und Landschaftsbau erfordert einen planmäßigen und strukturierten Ablauf, damit man im am Ende einen richtig blühenden und gepflegten Garten hat, sowohl im Innen- oder Vorhof des Kunden als auch an den öffentlichen Parkanlagen und Grünflächen der Stadt. Die Pflege und Gestaltung spielt dabei auch eine große Rolle.

Mein letzter Lehrgang

Hallo zusammen, vergangene Woche hatte ich meinen sechsten und damit letzten Lehrgang in Ellerhop, der uns nochmal speziell auf die Abschlussprüfung vorbereiten sollte. Wie immer begann der Montag mit Organisatorischem, dem Ablaufplan und der Erklärung der Corona-Regelungen auf dem Gelände und in der Unterkunft. Anschließend fand der Eingangstest mit zehn immergrünen Pflanzen aus dem letzten Lehrgang statt.

Azubi-Austausch am Niederrhein

An einem Donnerstagmorgen im September erreichte mich folgende Nachricht meines Ausbilders: „Moin! Hättest du Lust, die ersten zwei Oktoberwochen an einem Azubi-Austausch an den Niederrhein bei der Firma Grütters teilzunehmen? Bitte Rückmeldung bis Montag.“ Über gemeinsame Fortbildungen haben sich die beiden Betriebe kennengelernt und sich überlegt, ihren Azubis durch einen Austausch einen Einblick in einen anderen Betrieb zu geben.

Frosttrocknis - Überbleibsel des Winters

Hallo ihr Lieben! Endlich wird es wärmer und der Frühling kündigt sich an! Viele haben schon darauf gewartet und sind bei dem momentanen Wetter wieder draußen unterwegs – ich auch. Doch so schön die ersten Sonnentage des Jahres auch sind, in manchen Gärten und Parkanlagen entdeckt man zum Beispiel beim Spazieren gehen oder auch bei der Arbeit die Spuren, die der Winter hinterlassen hat. Mir fällt besonders seit ich meine Ausbildung angefangen habe, immer mehr dergleichen auf. Man bekommt einfach einen anderen Blick für die Natur.

Motorsägenkurs

Hallo zusammen, dieses mal möchte ich von einem Kurs berichten, an dem ich im vergangenen Jahr teilgenommen habe - der AS Baum I (Motorsägenkurs). Dieser hat fünf Tage lang gedauert und hat in der Nähe von Stuttgart stattgefunden.

Möglichkeiten nach der Ausbildung

Nach der Ausbildung stehen einem viele Möglichkeiten offen: der Verbleib im Ausbildungsbetrieb, ein Wechsel der Firma, ein Sprung Richtung Studium und vieles mehr.

Die letzte Baustelle in 2020

Hallo zusammen 😊, heute gebe ich euch ein paar Eindrücke von meiner letzten Baustelle im Jahr 2020. Zum Abschluss des Jahres war es schön, nochmal eine kleine Baustelle abzuwickeln, bei der viele verschiedene kleine Elemente eingebracht wurden.

Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

Hallo zusammen, vor wenigen Tagen habe ich meine Abschlussprüfung zum Gärtner in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau erfolgreich abgelegt. Die Abschlussprüfung besteht aus einer schriftlichen Prüfung, in welcher Wirtschafts- und Pflanzenkenntnisse getestet sowie Fragen zu betrieblichen Abläufen gestellt werden. Im praktischen Teil müssen 50 Pflanzen erkannt werden. Außerdem muss eine kleine befestigte Fläche und eine Gehölz- und Staudenpflanzung als Gewerk erstellt werden; zusätzlich wird eine mündliche Prüfung zu verschiedenen Arbeiten durchgeführt.

Der richtige Schichtaufbau für eine Pflasterfläche

Hallo zusammen, in diesem kleinen Beitrag möchte ich euch den Aufbau einer Pflasterfläche erklären. Wenn man eine Pflasterfläche bauen möchte, muss man insgesamt vier Schichten berücksichtigen: Die Frostschutzschicht ist die unterste Schicht, darüber liegt die Tragschicht, die wiederum unter der Bettungsschicht liegt. Als vierte und letzte Schicht kommt die Pflasterschicht - das ist die oberste Schicht und diejenige, die auch auf der Oberfläche sichtbar ist und auf der man laufen kann.

Die Zwischenprüfung als Landschaftsgärtner

Als nächster Schritt in meiner Ausbildung zum Landschaftsgärtner steht für mich die Zwischenprüfung an, worauf ich mich seit anderthalb Jahren vorbereitet habe. Die Zwischenprüfung besteht aus zwei Teilen, einem Theoretischen und einem Praktischen.

Zweiwöchiges Kurzprojekt: "Haste Landschaft, haste was zu tun!"

Beim Kurzprojekt ,,Haste Landschaft, haste was zu tun!" beschäftigte ich mich mit der Haste-Landschaft und untersuchte diese genauer. So gewann ich Eindrücke, die ich vielleicht im Alltag nicht bemerkt hätte.

Vermessungs-Lehrgang

Hallo zusammen, ich möchte euch mal wieder von meinem letzten Lehrgang berichten, dem Vermessungs-Lehrgang. Dieser fand wie gewohnt im Gartenbauzentrum Schleswig-Holstein statt.

Wie finde ich den richtigen Ausbildungsbetrieb?

Für mich war schon seit meiner Kindheit klar, dass ich eines Tages Gärtnerin werden möchte. Ein paar Jahre bevor ich meine Ausbildung zur Landschaftsgärtnerin anfing, habe ich mir die sieben verschiedenen gärtnerischen Fachrichtungen angeschaut und mich schließlich für den Garten- und Landschaftsbau entschieden. Für mich ist der Beruf des/der Landschaftsgärtners/-gärtnerin einfach einer der vielfältigsten Berufe, die es im Handwerk überhaupt gibt.

Reinigung eines Pools

Hallo zusammen! Noch eine ganze Zeit bevor die frostigen Temperaturen kamen, durfte ich das Team der Pool- und Teichpflege begleiten. Da ich finde, dass das Pflegen von Gewässern in Gärten viel Fachkenntnis und am besten noch Routine erfordert - das Thema aber trotzdem super interessant ist - möchte ich euch ein bisschen von dieser Arbeit berichten.

Bau einer Alpenkalk-Mauer

Hallo zusammen, dieses mal berichte ich von einer Baustelle, die direkt neben der schönen Aach liegt. Hier sollte eine Mauer aus Alpenkalk entstehen. Diese soll dazu dienen, den Hang auszugleichen, um eine ebene Fläche zu gewinnen, die das Grundstück besser nutzbar macht.

Arbeiten in Bäumen

Moin Liebe Leser, in diesem Blog möchte ich über das Arbeiten mit einer Arbeitsbühne berichten. Ich persönlich liebe alles, was mit Höhen zutun hat. Ich bin gerne auf Bergen, stehe an Klippen, liebe es zu Fliegen und seit neustem auch das Arbeiten mit einer Arbeitsbühne im Baum. Die Kombination aus Bäume schneiden und gleichzeitig in der Höhe zu sein, bereitet mir viel Freude. Die Verbindung aus Arbeit und etwas Nervenkitzel reizt mich total.

Urlaub im eigenen Garten

Hallo zusammen, heute zeige ich ein größeres Projekt, welches zuletzt von mir und meinem Team fertiggestellt wurde. Getreu dem Motto "In Zeiten von Corona muss man sich den Urlaub eben nach Hause holen" wurde in dieser Anlage all das umgesetzt, was man zum Wohlfühlen nur braucht.

Mein Pflanzenschutzlehrgang in Kempen im Rheinland

Hallo zusammen, vor kurzem hatte ich meinen Pflanzenschutzlehrgang bei der Deula in Kempen. Beim Pflanzenschutz geht es um verschiedene Wege und Möglichkeiten, Pflanzen vor verschiedenen Schaderregern zu schützen. Da dies unter anderem auch mit hochgiftigen Pflanzenschutzmitteln geschieht, wird für die gewerbliche Anwendung ein Pflanzenschutzschein benötigt.

Erstellung einer Drainage

Zunächst einmal möchte ich euch erklären, was eine Drainage ist und wozu sie gut ist: Einige Böden haben eine schlechtere Versickerungsfähigkeit. Nach heftigen Regengüssen kann hier das Wasser nicht versickern und es sammelt sich an der Oberfläche. Es entsteht sogenannte Staunässe. Der Boden wird dadurch durchflutet oder auch schlammig. Mithilfe von Drainagerohren - mit Sickervlies umwickelte Kunststoffrohre - kann das Wasser abgeleitet werden.

Lehrgang in Wolbeck

Heute erzähle ich euch etwas über einen dreitägigen Lehrgang, der Mitte September stattgefunden hat. In diesem Lehrgang mussten wir unter anderem ein kleines Beet und ein kleines Gewerk bauen.

Der Großmaschinen-Lehrgang

Der erste Lehrgang mit großer Technik. Ich habe mich schon im Vorhinein sehr auf diesen Lehrgang gefreut, da ich sehr viel Freude daran habe, mit Maschinen umzugehen.

Eine große Pflanzaktion

Halli hallo, im März diesen Jahres war es mal wieder soweit: Pflanzen, Pflanzen, Pflanzen! Austopfen, was das Zeug hält. Rund 17.000 Frühblüher wurden ausgetopft.

Treppenbau-Lehrgang

Vor einigen Wochen hatte ich meinen dritten Lehrgang in Ellerhop, den Treppenbau-Lehrgang. Wie dieser besonders zu Corona Zeiten ablief, werde ich euch jetzt erzählen.

Refurbished! Alte Pflanzsteine mit neuer Holzverkleidung

Pflanzsteine aus Waschbeton! Wir kennen sie alle, doch ein richtiger Hingucker sind sie schon lange nicht mehr. Oder ob sie das überhaupt einmal waren, bleibt dem Betrachter überlassen. Wie auch immer! Ich möchte euch heute von einer kleinen Umgestaltung in einem Privatgarten berichten, in dem wir alte Pflanzsteine zu einem Hochbeet mit Holzverkleidung umgebaut haben.

Eine Baustelle mit besonderer Atmosphäre

In den letzten Wochen vor dem Betriebsurlaub war ich auf einer Baustelle dabei, bei der es um die Neugestaltung der Gartenanlage rund um eine altes aber komplett saniertes Gebäude ging. Da ich finde, dass es aufgrund der speziellen Atmosphäre durch das alt aussehende Haus eine besondere Baustelle war, möchte ich euch von einigen Teilbauwerken dieser Baustelle erzählen.

Abschlussprüfung

Moin liebe Leser, heute möchte ich in meinem Blog über die Abschlussprüfung berichten, die ich in diesem Jahr bestanden habe. Die Ausbildung beruht auf einem dualen System, was aus der praktischen Arbeit im Betrieb und aus der Theorie in der Berufsschule besteht. Zum Abschluss der Ausbildung gibt es eine Theorieprüfung und eine praktische Prüfung.

"Aus alt mach neu!"

Hallo zusammen, heute präsentiere ich euch eine Baustelle, bei der zunächst eine alte Terrasse abgerissen wurde und nun durch eine neue und modernere ersetzt wird. Besonders ist hierbei, dass die neue Terrasse nicht nur eine ganz andere Form und Struktur erhält, sondern auch um einiges vergrößert und angehoben wird, um später ein einheitliches Niveau mit dem Rasen herzustellen.

Bau einer Feuerwehrzufahrt

Hallo, ich bin Julian, komme aus Sachsen und mache eine Ausbildung zum Landschaftsgärtner. In meinem ersten Blogbeitrag berichte ich über den Bau einer Feuerwehrzufahrt mit Eingängen.

Mein Azubi-Projekt im GaLaBau

Hallo zusammen, heute möchte ich euch mein Azubi-Projekt vorstellen. Bei dem Azubi-Projekt handelt es sich um eine Kooperation zwischen dem Ausbildungsbetrieb und der Berufsschule. Dabei gibt es einen praktischen Teil, welcher in der Firma stattfindet und eine selbstständige Arbeit beinhaltet.

Bau einer Terrasse

Hallo zusammen, ich bin Görkem und komme aus Niederkassel. Hier mache ich auch die Ausbildung zum Landschaftsgärtner bei der Firma Gartenbau Jonas GmbH. In meinem ersten Blog-Beitrag möchte ich euch über den Bau einer Terrasse berichten, die wir in einigen Tagen mit Platten aus Feinsteinzeug errichtet haben.

Einwöchiger Lehrgang

Hallo zusammen, mein Name ist Gerald und ich mache derzeit eine Ausbildung zum Landschaftsgärtner. Vor kurzem hatte ich meinen ersten überbetrieblichen Lehrgang, der über eine Woche ging. Davon möchte ich euch jetzt berichten.

Cotoneaster – das "C" des "Gärtner-ABC"

Hallo zusammen, mein Name ist Maximilian Maiers, ich bin 20 Jahre alt und mache zurzeit meine Ausbildung zum Landschaftsgärtner. Heute präsentiere ich euch das "C" – Cotoneaster – des "Gärtner-ABC".

Verschiedene Baustellen, vielfältige Aufgaben

Moin Moin, ich bin Georg, 19 Jahre alt und im ersten Ausbildungsjahr bei der Firma Erwin Rumpf Garten- und Landschaftsbau. In diesem Blog möchte ich euch einen Eindruck von meiner Arbeit in den letzten Wochen geben.

Künstlerische Herausforderung beim Bau einer Ruinenmauer

Moin aus der wunderschönen, grünen Hansestadt Hamburg! Ich bin Lucia, 20 Jahre alt und mache seit dem Sommer 2019 eine Ausbildung bei Beran Gärten GmbH & Co.KG. In meinem ersten Blogbeitrag möchte ich euch heute von dem „einzigartigen“ Bau einer Ruinenmauer erzählen.

Schulersatztage - ungewöhnliche Zeiten, ungewöhnliche Maßnahmen

Hallo, ich heiße Carina, bin 19 Jahre alt und komme aus der Oberpfalz in Bayern. Ich arbeite in einem Garten- und Landschaftsbaubetrieb, der hauptsächlich im Privatgartenbereich tätig ist. Passend zur momentanen Situation wollte ich euch von unseren betriebsinternen „Schulersatztagen“ für uns Azubis erzählen.

Installation einer Bewässerungsanlage

In einem Kundengarten haben wir kürzlich eine Bewässerungsanlage installiert, damit der Rasen, das Hochbeet und die Blumenbeete durchgehend beregnet werden. Dazu wurde im Hochbeet und in den Blumenbeeten eine Tröpfchenbewässerung angeschlossen, der Rasen wird über sogenannte "Regner" feucht gehalten.

Errichtung eines Hochbeets auf einem öffentlichen Platz

Mein Name ist Anton, ich bin 22 Jahre alt und im dritten Ausbildungsjahr bei der Firma Baumrausch in Bremen. In diesem Blog möchte ich ein Projekt vorstellen, in das ich vor kurzem involviert war. Abseits der Privatgärten ging es hierbei um ein Bauprojekt auf einem öffentlich genutzten Platz in Bremen.

Ein ganz normaler Arbeitstag - Ausgleichspflanzungen

Halli hallo, mein Name ist Sara. Ich bin angehende Gärtnerin im Bereich Garten- und Landschaftsbau und werde meine Ausbildung in diesem Jahr beenden. Mit diesen Bildern möchte ich euch einen Einblick in einen ganz normalen Arbeitstag von mir geben, bei dem wir eine Ausgleichspflanzung an einem Umspannwerk durchgeführt haben.

Ein Privatgarten bekommt Struktur

Hallo zusammen, ich bin Thomas, 20 Jahre alt und arbeite bei der Sollazzo und Wetzel GmbH in Ratingen. In meinem ersten Blogbeitrag möchte ich über ein Thema berichten, welches – zugegebenermaßen – für meinem Beruf relativ gewöhnlich ist, jedoch auch ein gewisses Geschick und Wissen erfordert: Erdarbeiten.

Alles Grün - los geht's!

Hausgärten anlegen und pflegen, Parkanlagen gestalten und sie in Schuss halten, durch Bäume und Sträucher die Natur in die Stadt bringen, Firmen und öffentliche Grünanlagen gestalten und sogar Sport- und Spielplätze sowie Golf- und Freizeitanlagen erschaffen und pflegen – ja, der Beruf des Landschaftsgärtners hat so einiges zu bieten und ist durch seine verschiedenen Aufgabenbereiche genauso vielfältig wie spannend.

blogger

AuGaLa am 19.04.2020

Mehr laden

Unsere Blogger

Feature Image

Johanna Walz

Bei mir hat die Entscheidung des nächsten Bildungsschrittes nach dem Abitur einige Zeit gedauert bis eines Tages klar war, dass mein Weg in den Garten- und Landschaftsbau führt. Seien es meine Freiwilligenarbeitsprojekte nach der Schulzeit, bei denen ich unwillkürlich nach…
Feature Image

Jonas Eickelmann

Ich habe diese Ausbildung begonnen, weil ich die dritte Generation Gärtner aus meiner Familie bin. Mein zukünftiger Plan ist, meine Ausbildung abzuschließen und meinen Meister zu machen.
Feature Image

Lena Jamski

Ich wollte einen praktischen Beruf im Freien. Durch meine Arbeit bei Karls Erdbeerhof war ich auch in der Außenanlage tätig. Die Vielseitigkeit und der Umfang dieses gärtnerischen Berufs haben mich gereizt, eine Ausbildung in meinem jetzigen Ausbildungsbetrieb zu beginnen.
Feature Image

Leon Gerner und Niklas Mülheims

Leon: Der Beruf ist sehr vielseitig, man weiß also nie, was am nächsten Tag für Arbeiten auf einen zukommen. Außerdem ist der Garten- und Landschaftsbau sehr lebendig. Man hat etwas mit Pflanzen zu tun, was einen Kontrast zur Arbeit mit…
Feature Image

Lucia Schaller

Meine große Begeisterung für die Natur, das Arbeiten im Team an der frischen Luft und dass wir Kunden durch unsere Arbeit eine Freude bereiten, hat mich motiviert, den Beruf des Landschaftsgärtners zu erlernen.
Feature Image

Marc-Kevin Richter

Ich habe mich für die Ausbildung zum Landschaftsgärtner entschieden, weil ich schon seit meinem sechsten Lebensjahr in unserem Garten mitgebaut habe und ich schon damals wusste, dass ich mal Landschaftsgärtner werden möchte. Mir gefällt in diesem Beruf sehr, dass ich…
Feature Image

Maximilian Maiers

Die vielfältige und abwechslungsreiche Arbeit im Grünen bei der man sein Geschick und sein Können, sowohl von Hand als auch mit Maschinen, unter Beweis stellen kann. Warum hast du dich für die Ausbildung zum Landschaftsgärtner entschieden? Weil mir die vielfältige…
Feature Image

Sara Dürrbaum

Mit der Ausbildung zur Landschaftsgärtnerin habe ich einfach mein Hobby zum Beruf gemacht. Der Beruf im Garten- und Landschaftsbau ist besonders nachhaltig und hält viele verschiedene Möglichkeiten für die Zukunft bereit.
Feature Image

Sarah Schütte

Ich habe mich für die Ausbildung zur Landschaftsgärtnerin allen voran deshalb entschieden, weil man draußen an der frischen Luft arbeitet und dabei in Kontakt mit Menschen kommt. Außerdem ermöglicht mir die Vielseitigkeit dieses abwechslungsreichen Berufs, dass ich meine Kreativität unter…
Feature Image

Stefanie Vestner

Ich hatte schon früh Interesse an Pflanzen und habe mein Abitur auf dem agrarwissenschaftlichen Gymnasium gemacht. Bereits während der Schulzeit habe ich Arbeiten im elterlichen Garten übernommen und die Außenanlagen in meinem Wohnort im Auftrag der Dorfgemeinschaft übernommen. Der Beruf…
Feature Image

Tim Weisse

Handwerkliches Geschick und Können gehört für mich zu den grundlegenden Fähigkeiten, die man im Laufe seines Lebens immer braucht. Kombiniert mit meiner Zuneigung zur Arbeit an der frischen Luft, Interesse an technischem Know-how und dem Zufriedenheitsgefühl nach geschaffter Arbeit, war…

Haben wir dein Interesse geweckt?

Finde jetzt einen Ausbildungsplatz in deiner Nähe.

 

» Jetzt suchen

Wir sind für dich da!

Deine Ansprechpartner

Ausbildungsförderwerk Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V.

Deine Ausbildung zum Landschaftsgärtner

Ausbildung am Lieblingsplatz

Du bist gerne draußen? Du wünschst Dir einen Outdoor-Job? Dann mach‘ doch Deinen Lieblingsplatz zum Arbeitsplatz. Als Landschaftsgärtner arbeitest du draußen und gestaltest aktiv die Natur.

Top Klima

Du arbeitest im Freien und im Team.

Abwechslungsreich

Du hast einen Job zwischen Natur und Technik.

Sicher

Du hast einen Job mit sicherer Zukunfts­perspek­tive und Aufstiegs­chancen.

Gut bezahlt

Du verdienst bereits während der Ausbildung gutes Geld.